Aktuelles - Events - News

Vorträge

Die kostenlosen Vorträge finden freitags im großen Saal des Parkrestaurants, D 70734 Fellbach, Schillerstr. 30, statt: http://www.parkrestaurant-fellbach.de

Karte bei google maps

Treffen gegen: 18.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Gäste sind herzlich willkommen

Die nächsten Vortragstermine

16. März 2018

Bleiglanzabenteuer in Weardale- über tolle Bleiglanzfunde in der Samallcleugh Mine 

In Weardale und Cumbria befinden sich die meisten der aus viktorianischer Zeit stammenden Bergbauanlagen. Hier wurde untertage Bleiglanz (u.a. für Fenstereinfassungen) gewonnen. Eine dieser Minen, die Smallcleugh Mine liegt bei Nenthead in East-Cumbria. Diese Mine zählt zu den größeren Untertageanlagen mit kilometerlangen Gängen und Schächten. Nach dem Ende des Bergbaus Ende des 19. Jahrhunderts lagen die Minen brach und verfielen. Erst seit einigen Jahrzehnten besinnt man sich auf das Bergbauerbe und richtet Museen ein und restauriert alte Anlagen. Die Smallcleugh Mine ist unter Sammlern bekannt für hervorragende Bleiglanz- und Zinkblendekristalle und diese Mine zählt zu den klassischen europäischen Mineralfundstellen.
Der Vortrag zeigt in beeindruckenden Bildern Untertageaufnahmen und hervorragende Kristallfunde und erklärt aktuelle Hintergründe.

ein Vortrag von Dipl.-Geologe Gerd M. Wiedenbeck, Mauer

der ursprünglich geplante Vortrag von Willi Schüller muss wegen Erkrankung auf November verschoben werden. Wir wünschen Willi Schüller auch von hier aus beste Genesung!

20. April 2018

Zentral- und Nordchile, Landschaften, Geologie, Lagerstätten

Chile ist ein faszinierendes Land mit weltweit einzigartigen Lagerstätten und herrlichen Landschaften. Vulkanketten, die sich über mehrere Tausende von Kilometer erstecken und annähernd eine Höhe von 7000 Meter erreichen, Wüstengebiete mit weltweit einzigartigen Salpetervorkommen, Lava-Gesteine, die aus reinem Magnetit bestehen und Steinbruchbetriebe mit einem Durchmesser von mehreren Kilometern sind nur einige Beispiele faszinierender geologischer und lagerstättenkundlicher Höhepunkte dieses Landes. Der Vortrag möchte Sie mitnehmen zu einigen geowissenschaftlichen "Highlights", möchte Ihnen diese im Bild vorstellen aber auch zugehörige geologische und mineralogische Prozesse erläutern, um einen "Blick hinter die Kulissen" zu bieten. Lassen Sie sich faszinieren von außergewöhnlichen Landschaften, die sich in Meereshöhe befinden, die bemerkenswerte Hochplateaus ausbilden, die aber auch die höchsten Gebirgszüge der Welt charakterisieren.

ein Vortrag von Dr. Hans-Peter Schertl, Ruhr-Universität Bochum

18. Mai 2018

Achate aus der Oberpfalz

Neben alten und aktuellen Fundstellen werden schöne Exemplare von Achaten aus der Oberpfalz und angrenzenden Gebieten gezeigt

 

ein Vortag von Klaus-Dieter Hoffmann, München

in Zusammenarbeit mit Heiko Bethke,  Pfreimd

15. Juni 2018

Urlaub mal anders: Mineralien sammeln in Portugal

seit 1996 fährt der Autor bis zu zweimal im Jahr nach Portugal zum Sammeln von Mineralien, insbesondere in den Norden des Landes. In seinem Vortrag zeigt er Fundstellen und Bilder seiner selbst gefundenen Mineralien. Manche Anekdote zum Sammeln, aber auch Interessantes zu Land und Leuten weis der Autor zu erzählen.

ein Vortrag von Klaus Ludwig, Augsburg 

20. Juli 2018

Island: Geologie, Mineralien, Klima, Vulkane, Gletscher, Gesteine, Wikinger

Geologie, Mineralogie, Glaziologie und das Klima faszinieren die Reisenden. Hinzu kommen historische, botanische und faunistische Besonderheiten. Der Autor versucht, uns in diesem Vortrag sehr viel Wissenswertes rund um dieses faszinierende Land zu vermitteln.

ein Vortrag von Joachim Lorenz, Karlstein a. Main

August: Sommerpause

21. September 2018

Die Bergwerke und Mineralien Cornwalls

Cornwall ist seit der Zeit der antiken Griechen, wo es als Cassiteriden bekannt war, eine Bergbauzentrum für die Gewinnung von Zinn und Kupfer. Aus dem Bergbau kamen vor allem im 18. und 19 Jahrhundert wundervolle Mineralien, die heute in allen wichtigen Sammlungen der Welt zu bewundern sind. Aufgrund der besonderen Geologie ergaben sich dabei auch eine Reihe von Typlokalitäten. So z.B. für Olivenit, Pharmacosiderit, Klinoklas und Liroconit. Zentrum dieser Kupferarsenate war die Gegend von St. Day in der Nähe von Redruth.  Der seltene Botallackit ist nach dem Dorf Botallack (bzw. der Botallack Mine) in der Nähe von Lands End benannt. Von den Gruben in dieser Gegend kamen eine große Menge Kupfermineralien sowie für Cornwall eher seltene Carbonate. Das besondere an Cornwall ist sein Reichtum an alten Bergwerken mit seinen romantischen zerfallenen Grubengebäuden. Auch heute gibt es noch an der Küste Aufschlüsse mit interessanten Mineralien. So konnten wir in 2008 an der Strandplattform von Cligga Head in einem mit Skorodit durchzogenen Quarzbrocken die seltenen Arsenate Natropharmakosiderit, Auriacusit und Arthurit finden. Und auch für den mineralogisch weniger Interessen gibt es in Cornwall viel zu sehen und zu erleben. So zu Beispiel St.Michaels Mount, das Gegenstück zu Mont Saint Michelle in Frankreich, wundervolle Landschaftsgärten wie z.B. Trengwainton Gardens, und nicht zu vergessen die Coastal Foodpath der die ganze Küste umfasst und nicht nur bei Wanderern beliebt ist.

ein Vortrag von Holger Klapproth, Freiburg

12. Oktober 2018

der Plettenberg - Ein Fenster in den unteren Weissjura Süddeutschlands

Anhand der Fossilfunde im Steinbruch der Firma LaFarge-Holcim soll die Vielfalt der Fauna in längst vergangenen Jura-Zeiten dargestellt und das Konzept der Faunenhorizonte erläutert werden. Nach einer allgemeinen Einführung zum geographischen und geologischen Rahmen werden typische Fossilien mit grossformatigen Farbbildern gezeigt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Ammoniten.

ein Vortrag von Herbert Jantschke

16. November 2018

Kennen Sie Eifel?


Der Vortrag umfasst die aktuellen Neufunde in der Eifel aus den letzten Jahren und attraktive Tier-, Pflanzen- und Landschaftsbilder.

Ein Vortrag von Willi Schüller, Adenau

Alle Informationen zum 2. Tauschtag der SMF
Tauschtag2018.pdf
PDF-Dokument [183.4 KB]

SITZ DES VEREINS:

Stuttgarter

Mineralien- und Fossilienfreunde e.V.
Stuttgarter Str. 108
D 70736 Fellbach

Aktuelles

Besucherzahl bisher (seit 07/2012: 200.000 +):

Wir arbeiten mit dem Geopark Schwäbische Alb zusammen und freuen uns, seine Vertreter auf unserer Börse begrüßen zu können! mehr erfahren Sie hier...