Aktuelles - Events - News

Vorträge

Die kostenlosen Vorträge finden freitags im großen Saal des Parkrestaurants, D 70734 Fellbach, Schillerstr. 30, statt: http://www.parkrestaurant-fellbach.de

Karte bei google maps

Treffen gegen: 18.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Gäste sind herzlich willkommen

Die nächsten Vortragstermine

20. Oktober 2017

Calcit-Kristalle – Formen, Farben und Wachstumsphänomene
 
 
Das häufig vorkommende Mineral Calcit begeistert die Sammler mit einer großen Vielfalt an Formen, Zwillingsbildungen und interessanten Wachstumsphänomenen. In diese Formenwelten und Wachstumsgeschichten führt der Vortrag mit Bildern von besonders interessanten („verrückten“) und prachtvollen Calcit-Kristallen ein. Diese wurden über Jahrzehnte in Museen und Privatsammlungen fotografiert. Obwohl reiner Calcit ein farbloses Mineral ist, präsentiert er sich aufgrund von „Verunreinigungen“ und optischen Phänomenen durchaus auch farbig.
 
ein Vortrag von Paul Rustemeyer / Gundelfingen

17. November 2017

Stratigraphie und Ammoniten im Mittlere Jura von Dorset/Südengland

Die Schichten des Mittleren Jura werden in Dorset im Wesentlichen durch den Inferior Oolite repräsentiert. Dieser ist oftmals spektakluär reich an hervorragend erhaltenen Muscheln, Schnecken und Ammoniten. Insbesondere S. S. Buckman hat aus dem Inferior Oolite zahlreiche neue Ammoniten-Arten beschrieben. Im Vortrag werden einige der wichtigsten Aufschlüsse sowie deren Ammonitenfauna vorgestellt.
 
ein Vortrag von Volker Dietze / Nördlingen

8. Dezember 2017

Wulfenite aus Südost-Spanien
 
In der Provinz Granada im Süden Spaniens befinden sich interessante Pb-Mo-Vorkommen. Sie sind im Gegensatz zu den bereits klassischen spanischen Lagerstätten wenig bekannt.
 
Hübsche Exemplare von Wulfenit, Vanadinit und Descloizit sind in Inneren der verlassenen Stollen zu finden. Nicht nur für Micromounter, denn hier wurden auch große Wulfenit-Stufe geborgen, mit orangefarbenen und flächenreichen Kristallen bis 2 cm groß.
 
Unser Referent wird uns auf eine Entdeckungsreise in sein Heimatland entführen. Veranschaulicht mit schönen Bildern und echten Stufen, werden die Geologie, die Entstehung der Lagerstätte und ihre Mineralien beschrieben. Darüber hinaus wird der studierte Diplom-Geologe über die Geschichte des Bergbaus von der Anfangszeit bis zur Gegenwart berichten. Für die aktiven Mineraliensucher wird es auch Hinweise zu aktuellen Fundmöglichkeiten geben.
 
Der Referent ist tätig als beratender Ingenieur für Geotechnik.
Er ist leidenschaftlicher Mineraliensucher und Naturfreund. Zudem aktiver Mineralien-Wissensvermittler, siehe Mineralienwelt 05/2014 und 01/2017
ein Vortrag von Jose Calero Molina / Stuttgart

SITZ DES VEREINS:

Stuttgarter

Mineralien- und Fossilienfreunde e.V.
Stuttgarter Str. 108
D 70736 Fellbach

Aktuelles

Besucherzahl bisher:

Wir arbeiten mit dem Geopark Schwäbische Alb zusammen und freuen uns, seine Vertreter auf unserer Börse begrüßen zu können! mehr erfahren Sie hier...